Vadira Blog

YouTube Marketing für Unternehmen

Eva Christina Boos, 16.10.19, 10:00

Video-on-Demand erfreut sich immer stärkerer Beliebtheit. Wer kennt nicht Netflix, Sky oder Amazon Prime? Videos können heute jederzeit und überall angeschaut werden, sei es per TV, Laptop oder Smartphone. Durch die große digitale Informationsflut, der wir heute ausgesetzt sind, brauchen wir leicht konsumierbare Inhalte. Können Sie sich noch nach einem langen Arbeitstag noch einen langen Text durchlesen oder Werbeanzeigen ansehen, die mit vielen Zahlen von Ihrem Produkt überzeugen wollen? Das ist eher mühselig, da die Aufmerksamkeit irgendwann nachlässt.

An dieser Stelle sind Videos das ideale Medium. Videos sind visuell und auditiv, so dass Inhalte schnell und einfach übermittelt werden können. Wenn Ihnen ein Kollege vom letzten Traumurlaub in der Karibik erzählt und was ihm alles so passiert ist, dann können Sie sich daran leicht erinnern. Auf diesem Prinzip basiert der Erfolg von Videos im Online Marketing-Mix.

Warum YouTube-Marketing für Unternehmen absolut sinnvoll ist und welche Online-Marketing-Ziele Sie damit erreichen können, erfahren Sie jetzt.

Steigende Beliebtheit von YouTube

YouTube ist eine kostenlose, werbefinanzierte Videoplattform, die sich großer Beliebtheit erfreut. Allein in diesem Jahr nahmen die Visits, also Besuche auf YouTube auf 29,7 Milliarden im Monat weltweit zu. YouTube hat sich dadurch auch zur zweitgrößten Suchmaschine direkt nach Google „gemausert“. Dabei ist zu erwähnen, dass YouTube ein Tochterunternehmen von Google ist. Die größte Suchmaschine der Welt gehört wiederum zur US-amerikanische Holding Alphabet Inc.. Daher können Werbevideos und Werbeanzeigen auch direkt über Google Ads (ehemals Google AdWords) auf YouTube zu geschaltet werden.

YouTube für Unternehmen

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1021459/umfrage/anzahl-der-visits-pro-monat-von-youtube/

 

Ist meine Zielgruppe auf YouTube?

Das Schöne an YouTube ist, dass die Social Media-Plattform tatsächlich Content für alle Alters- und Zielgruppen bietet und sich durchgängig großer Beliebtheit erfreut. Angefangen von den Teenagern, die zu den sogenannten „Heavy Usern“ zählen bis hin zu den „Silver Surfern“ von 60 Jahren und mehr. Egal wie alt Ihre anvisierte Zielgruppe ist, bei YouTube ist sie garantiert auch vertreten.

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Social Media Marketing - Tipps für ein erfolgreiches Marketing im Mittelstand"

Und der folgenden Statistik von „Statista“ können Sie entnehmen, dass auf YouTube auch Menschen mit sämtlichen Bildungsgrade vertreten sind. Von Menschen mit Hauptschulabschluss bis hin zum Akademiker sind sämtliche Bildungsschichten mit Anteilen von 72 Prozent bis zu 87 Prozent vertreten.

YouTube Marketing für Unternehmen

https://de.statista.com/statistik/studie/id/12089/dokument/youtube-statista-dossier/

Daher kann man bei YouTube schon von einem Mainstream-Kanal sprechen. Doch im Gegensatz zu klassischen Massenmedien können hier die Inhalte selektiv und „on demand“ (auf Abruf) konsumiert werden - je nach Interesse und Präferenzen. Dies begründet auch den Erfolg für Videowerbung auf YouTube, die mit Google Ads geschaltet werden. Mehr dazu können Sie im Blogbeitrag „Google Ads-Videokampagnen auf YouTube“ nachlesen.

YouTube Marketing für Unternehmen

https://de.statista.com/statistik/studie/id/12089/dokument/youtube-statista-dossier/

 

Wie ist das Nutzungsverhalten auf YouTube?

In der folgenden Grafik werden die Intention der YouTube-Nutzung in der Altersgruppe der „Generation Z“ dargestellt – also junger Menschen, die zwischen 1997 und 2012 zur Welt gekommen sind.

YouTube Marketing für Unternehmen KMU

https://de.statista.com/statistik/studie/id/12089/dokument/youtube-statista-dossier/

Wie Sie sehen können, geht es in dieser Altersgruppe hauptsächlich darum unterhalten zu werden und Wissen zu erlangen – sei es durch Neugier, Inspiration, Recherche für die Schule/Uni/Arbeit oder auch um sich zum Einkauf inspirieren zu lassen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Videos zum einen unterhaltsam sein sollten, um die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu erhalten und zum anderen ihr eigentliches Anliegen (Markenaufbau, Information zu Produkten, Dienstleistungen, Employer Branding,…) zu „transportieren“.

YouTube Marketing für Unternehmen

© Unsplash/Joshua Rawson-Harris

Wie kann YouTube-Marketing für Unternehmen aussehen?

YouTube bietet als größte Video-Plattform im Internet für jede Zielgruppe den passenden Content, bei dem Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Je nachdem welches Online-Marketing-Ziel Sie verfolgen, können Sie hier Ihren eigenen Kanal konzipieren. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten im YouTube-Marketing, mit denen Sie Ihre jeweiligen Ziele erreichen können.

Hier möchte ich Ihnen die wesentlichen Ansätze vorstellen:

Imagevideo

Wie der Name schon sagt, geht es hier darum Ihr Unternehmen vorzustellen und ein Gesicht zu geben. Zeigen Sie hier wer Sie sind, welche Produkte und Dienstleistungen Sie verkaufen und welchen Mehrwert Sie im Gegensatz zu Ihren Mitbewerbern bieten.

Das Video soll Aufmerksamkeit generieren, unterhalten und Informationen transportieren. Dabei spielt Emotionalität eine Rolle, denn Emotionen bleiben eher im Gedächtnis als sachlich-nüchterne Informationen. Daher sollten Sie einen so genannten Realfilm mit Menschen produzieren. Mit Menschen können wir uns identifizieren und wissen gleich, ob uns jemand sympathisch ist und somit ein Freund oder Feind. Laden Sie Ihre Marke mit Emotionen auf und binden Sie Ihr Publikum mit kreativem Inhalt mit dem Sie sich möglichst aus der Masse hervorheben.

Erklärvideos, “How-To” und “Do-it-Youself”

Haben Sie erklärungsbedürftige oder komplexe Produkte/Dienstleistungen im Portfolio? Dann eignen sich Erklärvideos hervorragend, um Ihrer Zielgruppe das Produkt beziehungsweise Ihre Dienstleistung näher zu bringen. Diese Videos können animierte Filme sein oder auch Realvideos.

Dieses Videoformat liefern Antworten zu gängigen bzw. häufigen Fragen rund um Ihr Produkt.

Ebenso hilfrich sind „How-To“- oder auch „Do-it-Yourself“-Videos. Sie kennen sicherlich Videos in denen Sie beispielsweise Tipps erhalten, wie Sie ideal ein handwerkliches Problem mit bestimmten Tools lösen. Für Frauen gibt es unzählige Videos rund um das Thema Beauty. Wie man den neuesten Make-up-Trend umsetzt bis hin zu selbstgebastelten Deko-Tipps und Backanleitungen. Diese Videos können mit eigenen Mitarbeitern oder mittels Influencer gedreht werden.

Influencer Marketing

Influencer sind „einflussreiche“ Personen im Social Media mit vielen Followern und einer aktiven Community. Sie sind in der Regel Blogger, Instagrammer oder YouTuber mit einer großen Reichweite, da viele Menschen sich Inspirationen und Tipps bei ihren „Vorbildern“ holen.

Unternehmen können durch „Influencer Marketing“ von dieser Reichweite profitieren, in dem Sie Influencer als Markenbotschafter für ihr Unternehmen gewinnen. Die Community des Influencers hat dieselben Interessen wie eben dieser. Daher ist es für Unternehmen eine ideal mit Influencern und speziell in diesem Fall mit YouTubern zu kooperieren. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass der Content und das Image des jeweiligen Influencers auch mit dem Image, Aussagen und Werten des Unternehmens übereinstimmt. Durch Influencer Marketing können Sie die Aufmerksamkeit auf Ihren Unternehmenskanal oder Ihre Website lenken. Mehr zum Thema Influencer Marketing erfahren Sie im Blogbeitrag „Influencer-Marketing: FAQ“.

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Influencer Marketing"

Employer Branding und Recruiting-Filme

Influencer können auch die eigenen Mitarbeiter sein und zwar im Hinblick auf „Employer Branding“. Denn sie sind die idealen und auch glaubwürdigen Botschafter für Ihr Unternehmen. Durch gezielte Employer Branding-Filme können Sie Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber authentisch und überzeugend positionieren. Dies können Videos aus dem Leben Ihrer Auszubildenden sein, oder wie zum Beispiel ein Tag in der PR- oder einer anderen Abteilung aussieht.

Mit effektiven Recruiting-Filmen erreichen Unternehmen nicht nur (künftige) Azubis, sondern die ebenso gefragten, gut ausgebildeten Fachkräfte bis hin zu Managern. Und je genauer das Video auf die entsprechende Zielgruppe ausgerichtet ist, desto wahrscheinlicher und größer ist hierbei auch der Erfolg für das Unternehmen. Es verbessert mit dem Karriere-Video nicht nur seine Platzierung in den Suchergebnissen bei Google und Co., sondern findet meist auch schneller den passenden Mitarbeiter. Gut gemachte, aussagekräftige Videos erleichtern es Bewerbern, sich früh mit dem Unternehmen auseinanderzusetzen und einzuschätzen, ob sie ins Unternehmen passen. Und das betreffende Unternehmen kann so nicht nur einfacher geeignetes neues Personal gewinnen, sondern dabei auch Kosten sparen, die durch mögliche Fehlbesetzungen und eine hohe Fluktuation verursacht werden.

Mehr zum Thema Employer Branding finden Sie im Beitrag „Erfolgreiches Employer Branding“.
Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Digital Recruiting und Personalbeschaffung"

YouTube Marketing für Unternehmen

© Unsplash/Skycraft Studios

Hinter den Kulissen („Making-of“)

Wie beim Employer Branding gibt es weitere Möglichkeiten Einblicke in Ihr Unternehmen zu geben, um somit das Vertrauen in Ihr Unternehmen und Ihre Marke zu stärken. Dies kann beispielsweise der bekannte „Blick hinter die Kulissen“ sein – in der Filmbranche auch „Making-of“ genannt. Wie sieht es bei den Tüftlern in der Produktentwicklung aus? Wie wird eine neue Schokolade kreiert? Wie sieht es in der Produktion aus?

Sie sollen selbstverständlich keine Firmengeheimnisse preis geben, sondern Ihrem Unternehmen ein Gesicht geben. Durch Authentizität und Transparenz schaffen Sie Vertrauen in Ihre Marke und Produkte. Nebenbei können Sie dadurch auch Ihr Employer Branding stärken.

Produktvideos

Im Mittelpunkt Ihrer Marketingaktivitäten steht natürlich die Produktpräsentation und deren Verkauf. Dies können Werbevideos sein, Videos mit Influencern/Testimonials oder Videos mit speziellem Storytelling. Auch hier gilt es durch Kreativität die Zuschauer zu fesseln und zu überzeugen.

Storytelling

Egal welches Video Sie drehen, sollten Sie stets das Storytelling im Auge behalten. Was bei uns als Kinder gut funktioniert hat, funktioniert auch bestens im Erwachsenenalter. Geschichten berühren uns und bleiben uns nachhaltig(er) im Gedächtnis. Es ist daher kein Wunder, dass gerade zur Weihnachtszeit viele Unternehmen auf emotionale Image- und Werbevideos setzen. Ein klassisches Beispiel dazu finden Sie hier zum Download.

Lesen Sie mehr in unserem Leitfaden "Packendes Storytelling für Kommunikation und Marketing"

Wie Sie ein erfolgreiches Storytelling passend zu Ihrer Marke und Ihrer Zielgruppe entwerfen, können Sie im Blogbeitrag „Erfolgreiches Storytelling & starke Markenbildung mit Hilfe der 12 Archetypen“ nachlesen.

YouTube Marketing für Unternehmen KMU

© Unsplash/Simon Ray

Videowerbung mit Google Ads

Wie bereits am Anfang erwähnt, können Sie auf YouTube Videowerbung und Werbeanzeigen über Google Ads schalten. Dadurch könne Sie die Aufmerksamkeit auf Ihren YouTube-Channel, auf bestimmte YouTube-Videos oder eine bestimmte Landingpage zum Beispiel mit bestimmten Angeboten oder einer neuen Produktseite richten. Durch die sogenannten „Paid Ads“, also „bezahlte Werbung“, können Sie Ihre Videos schnell bekannt machen, Conversions, Leads oder Traffic generieren – je nachdem welche Online-Marketing-Ziele Sie erreichen möchten.

Wie Sie dabei konkret vorgehen, zeigt Ihnen der Beitrag „Google Ads-Videokampagnen auf YouTube“.

Fazit

YouTube-Marketing eignet sich sowohl für große Unternehmen als auch für KMUs. Über das größte Videoportal des Internets können heute sämtliche Zielgruppen erreicht und bedient werden. Dadurch hat sich YouTube zu einem festen Bestandteil im Online-Marketing-Mix entwickelt. Da YouTube zu Google der größten Suchmaschine gehört, ist es hinsichtlich der digitalen Sichtbarkeit, Reichweite, Targeting und Werbemöglichkeiten ein nicht zu unterschätzendes Medium, Mittels Kreativität und einem gut ausgearbeiteten Storytelling bieten YouTube-Videos eine großartige Chance Ihre Marketingziele zu erreichen – sei es Image, Branding oder Produktpräsentation. Mit YouTube-Marketing kann Ihr Unternehmen zum „Film-Star“ Ihrer Zielgruppe werden.

New call-to-action

:Social Media MarketingYouTubeVideo
Diesen Artikel weiterempfehlen