Vadira Blog

Werbung in Corona-Zeiten: Warum Webradio das ideale Marketing-Instrument ist

Eva Christina Boos, 27.01.21 10:00

Werben oder nicht werben – das ist hier die Frage! Der Bedarf an Werbung ist groß, doch es fehlt an Budget. Dass gerade in Krisenzeiten geworben werden muss, weiß jeder mit einer kaufmännischen Ausbildung oder Studium. Doch was das im Fall einer Pandemie bedeutet, darauf wird man nicht vorbereitet. Weshalb Sie dennoch werben sollten und warum Sie auf Webradio als Werbemedium setzen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Werbung in Corona-Zeiten - Webradio als Marketing-InstrumentUnsplash/Elena Mozhvilo

Warum Werbung in der Corona-Zeit?

Die Corona-Krise hat uns schon einiges abverlangt. Vom kompletten Lockdown mit geschlossenen Geschäften, bis zum Lockdown light mit limitierter Kundschaft auf begrenzter Ladenfläche. Gerade die Gastronomie, der Einzelhandel, Kleinunternehmen und der Mittelstand stehen vor großen Herausforderungen. Wie soll unter den gegebenen Umständen Umsatz generiert werden, um überleben zu können?
 

Fast jeder Gastronom bietet inzwischen einen Lieferservice. Der Einzelhandel offeriert über seine Webseite seine Produkte und verkauft sie dann vor dem Geschäft. Bestellungen im Internet mit der Option auf Versand oder Abholung bieten inzwischen viele an. Allerdings wissen viele Kunden und auch potenzielle Kunden nichts von diesem Angebot. Henry Ford hatte es mal passend so formuliert: „Enten legen ihre Eier in Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt isst Hühnereier.“

Übersetzt bedeutet das: Man muss auf sein Angebot aufmerksam machen, damit es auch gekauft wird. Unter den gegebenen Umständen, mit viel Unsicherheit und wenig Budget, ist ein Werbemedium gefragt, das nicht nur günstig ist, sondern auch punktgenau die Zielgruppe erreicht. Kurz gesagt: erfolgreich, effektiv und effizient – ein Medium, dem man vertraut.

Marketing in Corona-Zeiten – Welches Medium darfs denn sein?

Was macht man, wenn man nicht vor die Haustür gehen kann, wenn Geschäfte, Kinos, Theater, Restaurants, Cafés und Fitnessstudios geschlossen haben? Was macht man dann nach einem stressigen Tag im Homeoffice? Man nutzt Unterhaltungsmedien.
 

Die größte Nachrichtenkompetenz wird nach wie vor dem klassischen Radio zugesprochen. Das hat sich dem geänderten Nutzungsverhalten durch die Digitalisierung angepasst und bietet sein Programm zusätzlich per Webradio an. Das kann auf dem PC und Laptop oder per App auf dem Smartphone oder Tablet jederzeit und überall gehört werden. Auch über Smartspeaker wie Alexa können Sie zu Hause jederzeit auf das Webradio-Programm zugreifen.

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Audio - Der neue Marketing-Treiber"

Doch Webradio kann noch viel mehr! Neben dem aktuellen Nachrichten- und Unterhaltungs-Programm, das parallel auch auf UKW-Radio, DAB+ und Internetradio zu hören ist, können Sie im Webradio Ihre persönliche Lieblingsmusik on Demand hören, also auf Abruf. Sie lieben die Songs der 90er-Jahre, Sommerhits für gute Laune oder Heavy Metal? Für jede Stimmung und für jeden Musikgeschmack gibt es inzwischen einen passenden Webchannel.

Investigativer Journalismus, Comedy, Gewinnspiele und ein vielfältiges Musikangebot, das jederzeit und überall abrufbar ist. Webradio überzeugt Ihre (potenziellen) Kunden. Jetzt fragen Sie sich bestimmt, was Webradio für Sie als Werbetreibende bietet.

Kunden mit Webradio Werbung erreichenPixabay/JessBaileyDesign

Warum Webradio-Werbung?

Webradio verbindet die Vorteile des UKW-Radios mit denen des Online-Marketings beziehungsweise des Social-Media-Marketings.
 

Das klassische UKW-Radio erreicht jeden Hörer, der gerade das Programm eingeschaltet hat. Somit können Kunden, auch potenzielle angesprochen werden, die Sie vielleicht nicht direkt im Visier hatten. Diese Streugewinne können Sie sowohl analog per UKW, als auch digital per Webradio generieren, indem Sie alle Hörer*innen ansprechen.

Der große Vorteil von Webradio-Werbung liegt jedoch im Targeting. Sie können beispielsweise festlegen in welchem geografischen Bereich die Werbung ausgespielt werden soll, ob für Männer oder Frauen, und sogar nach Interessen. Wer beispielsweise auf Fast Food steht wird nicht unbedingt Superfood-Gerichte mit Chia und Avocado erwerben. Sie können, wie bei der Werbung auf Facebook genau Ihre Zielgruppe festlegen und somit Streuverluste vermeiden. Das bedeutet, dass Ihre Werbung nur diejenigen erreicht, die sie auch erreichen soll. Ihr Budget wird effektiv und effizient eingesetzt, denn Webradio-Werbung ist im Vergleich zu anderen Werbeformen durch den niedrigen Tausender-Kontakt-Preis wesentlich günstiger und Sie erreichen mit Ihrer Werbung punktgenau Ihre gewünschte Zielgruppe.

Neben dem Audio-Werbespot können Sie auch eine Display-Werbung im Webradio schalten. Wie im Online-Marketing, wird zielgruppengenau Ihre Werbeanzeige ausgespielt. In Kombination mit dem Audio-Werbespot haben Sie visuell und akustisch Ihre potenziellen Kunden erreicht und die Chance signifikant erhöht, in deren Gedächtnis gespeichert zu werden.

Jetzt Checkliste "Werbekampagne im Webradio planen" downloaden!

Die Display-Anzeige bietet zusätzlich die Möglichkeit, diese mit Ihrer Webseite oder speziellen Angebotsseite zu verlinken. Damit können Sie Ihre Kunden zur „Shopping-Tour“ auf Ihre Webseite schicken. Vielleicht ist ja das eine oder andere interessante Angebot dabei.

Webradio kann zudem jederzeit und überall gehört werden. Zum Beispiel beim Frühstück, beim Zähneputzen, in der Straßenbahn, beim Fitnesstraining, unterwegs beim Joggen oder zum Einschlafen im Bett. Dem Einsatz von Webradio sind keine Grenzen gesetzt. Das bedeutet, dass Ihre Zielgruppe auch jederzeit mit Ihrer Werbung erreicht werden kann. Wie Webradio-Werbung genau eingesetzt werden kann, erfahren Sie jetzt.

Webradio App - immer und überall Musik hören und informieren
Unsplash/Westwind Air Service

Wie wird Webradio-Werbung eingesetzt?

Stellen Sie sich vor, Sie sind in der Corona-Zeit im Homeoffice und haben eine Video-Konferenz nach der anderen. Sie müssen Ihre Fristen einhalten und kommen ganz schön unter Zeitdruck. Am Ende des Arbeitstages schmerzt der Rücken und Sie brauchen nach dem Stress unbedingt einen Ausgleich. Die Fitnessstudios haben geschlossen, so dass nur das Training zu Hause bleibt. Auf dem Handy haben Sie beispielsweise die Webradio-App von RPR1. installiert und wählen die Fitness-Playlist aus. Mit der motivierenden Musik, die auch gute Laune macht beginnen Sie mit Ihren Workout zu Hause. Zwischendrin kommt ein Werbespot für Therabänder zur Stärkung der Muskulatur. Der Werbespot macht Sie aufmerksam. Das wäre ideal für das Training zu Hause!

Jetzt Checkliste "Werbespot für Webradio" downloaden!

In der Display-Anzeige wird das Produkt in einer kleinen Animation gezeigt. Sie tippen auf die Anzeige und gelangen direkt zum Angebot auf der Webseite des Anbieters. Neben dem Theraband gibt es auch günstige Resistance-Bänder (auch Toning Tubes genannt). Warum also nicht bestellen?

Webradio Werbung - Workout Playlist
Unsplash/ŞULE MAKAROĞLU

Wie dieses Beispiel zeigt, kann Ihre Zielgruppe überall und zu jeder Zeit mit Ihrer Werbung erreicht werden. Ob Sie nun Ihre Bekanntheit steigern oder Produktverkäufe generieren wollen - mit Webradio gibt es die richtige Strategie. Wenn Sie Produkte nur für Frauen oder ausschließlich für Männer anbieten, so kann Ihre Werbeausspielung genau auf diese Zielgruppe ausgerichtet werden. Die Werbung für Fitnessgeräte, die eine breite Schulterpartie versprechen, wird dann nur für Männer ausgespielt und das Fitness-Set für die perfekte Bikinifigur ausschließlich für Frauen. Aber wie sollte in der Corona-Zeit Werbung überhaupt gestaltet werden? Wie lassen sich die berüchtigten „Fettnäpfchen“ vermeiden?

Wie darf Werbung in Corona-Zeiten aussehen?

Durch die Pandemie sind wir in unserem Leben stark eingeschränkt. Angefangen von Kontaktbeschränkungen bis zum gänzlichen Kontaktverbot, kein Urlaub in Hotels, keine Feste, Kino- oder Theaterbesuche. Das Händeschütteln und Umarmungen sehen im Fernsehen für uns inzwischen surreal aus. Dass die Filmfiguren keine Masken tragen wirkt schon unrealistisch. Dabei wünscht man nichts mehr herbei als wieder diese Normalität. Wir möchten wieder unseren normalen Alltag und was uns in der aktuellen Situation etwas Normalität vermittelt, wird positiv aufgenommen. So haben beispielsweise Sportartikelhersteller spezielle Masken für den Leistungssport entwickelt durch die man ganz normal atmen kann und das beim Marathonlaufen. Für jeden Läufer, Jogger und Sportaffinen ist das ein Produkt, das hilft wieder etwas „Normalität“ zu erhalten. (Dabei sind die aktuellen Corona-Verordnungen von Bund und Ländern zu beachten.)

Positive Stimmung und das Gefühl von Zusammenhalt sind in dieser Zeit ebenfalls von großer Bedeutung. Daher sind beispielsweise Werbespots mit den Hashtags #wirbleibenzuhause, #zusammengegencorona oder #besonderehelden so einprägsam.

Bei der Werbung sollten Sie sensibel vorgehen. Bleiben Sie auf jeden Fall authentisch und zeigen Sie Einfühlungsvermögen. Ihre Werbung darf und soll originell, auffällig und emotional im positiven Sinne sein. Achten Sie aber darauf, dass Ihre Werbung nicht falsch verstanden wird und dass Sie damit niemandem auf dem Fuß treten. Die gesellschaftlichen Normen und Werte sind dabei Ihre Richtschnur. Versprechen Sie in Ihrer Werbung nichts, das Sie auch nicht einhalten können. Wenn Sie Hilfe bei Ihrem Werbespot benötigen, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Benötigen Sie mehr Informationen? Wir beraten Sie gerne! Hier geht es zum Kontaktformular >>>

Checkliste Webradio-Spot

:MarketingAudioWebradio
Diesen Artikel weiterempfehlen
White Paper Audio

Anmeldung zum Newsletter