Vadira Blog

Was haben Wertschätzung und Nachhaltigkeit mit Online-Assessments zu tun?

Maren Deringer-Littau, ALPHA-TEST GmbH, 18.02.21 10:00

Spontan sieht man wohl keinen Zusammenhang zwischen den beiden Aspekten Wertschätzung und Nachhaltigkeit und schon gar nicht im Rahmen von Online-Assessments (OA). Aber es gibt ihn!

Aber zuerst: was bedeutet Online-Assessment?

Online-Assessments sind Testverfahren zur Personalauswahl, die zur Optimierung der HR-Prozesse beitragen und für viele Zielgruppen und Hierarchiestufen geeignet sind. Erfasst werden dabei fachliche und/oder persönliche Kompetenzen, die in Zusammenhang mit der ausgeschriebenen Stelle stehen. Wenn beispielsweise eine Stelle als Informatikkaufmann/-frau ausgeschrieben wird, bietet sich die Erfassung folgender Fähigkeiten an: digitale Kompetenz, Konzentrationsfähigkeit, Deutsch sowie Mathematik und Planungsvermögen. Weitere Beispiele/Zusammenstellungen für unterschiedliche Berufe finden Sie hier: https://www.alpha-test.de/de/produkte/online-assessment    

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Digital Recruiting und Personalbeschaffung"

Online-AssessmentFoto: Shutterstock / ESB Professional

Wertschätzung im OA

Es ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, dass wir in einem Bewerbungsverfahren inklusive Testverfahren in der paper & pencil-Version wertschätzend mit den Kandidat*innen umgehen. Was spricht also dagegen, das ebenso in einem Online-Verfahren zu tun?

Die nachfolgenden Kriterien sind Ausdruck von Wertschätzung (und auch von Fachlichkeit).

  • Erstellung von Testverfahren
    Zur Konstruktion, Auswahl und der fachgerechten Nutzung von Testverfahren sowie zur Interpretation der Verfahrensergebnisse sind statistisch-methodische Kenntnisse eine wichtige Voraussetzung. Denn was fange ich mit einem Test an, der keine Unterschiede zwischen Personen bzw. deren Fähigkeiten messen kann?
    Zur Erstellung von Testverfahren gehört auch, dass Aufgaben – ganz speziell bei Simulationen wie bspw. der Postkorbübung zur Erfassung von Organisation und Planung – auf einem angemessenen Niveau konstruiert und dargestellt werden.

    Online-Assessment

    Natürlich dürfen OAs heute etwas „schicker“ sein als noch zu den Anfangszeiten, aber zu verspielt würde ja bedeuten, dass dem Test und damit auch der Person, die den Test absolviert, kein Respekt entgegengebracht wird. Ebenso ist relevant, dass das OA entsprechend der Anforderungen der Stelle konstruiert bzw. zusammengestellt wird und nicht derselbe Test für eine Stelle im Managementbereich und bei der Ausschreibung für Auszubildende genutzt wird. Oder dass Tests branchenspezifisch angepasst werden, was die Akzeptanz seitens der Ausfüllenden/Bewerbenden auch deutlich erhöht: So unterscheidet sich ein Test zum „Textverständnis“ klar von einem Test zum „Juristisches Textverständnis“.
    Wertschätzung heißt hier also, dass ein Test fachlich sauber konstruiert ist, um die Kompetenzen einer Person in angemessener und relevanter Form abbilden zu können.

  • Datensicherheit & Durchführung von Testverfahren
    Ein hohes Gut ist bei Online Assessments die Datensicherheit, in dem Zusammenhang seien ein paar Stichworte genannt: Datenvermeidung und -sparsamkeit bedeuten, dass ausschließlich die personenbezogenen Daten erfasst werden, die für die jeweilige Anwendung benötigt werden („so viel wie nötig, so wenig als möglich“).
    Erforderlichkeit bedeutet, dass ausschließlich solche Daten erfasst werden, die dem angestrebten Zweck dienlich sind.
    Und schließlich die Zweckbindung, heißt, die erfassten Daten dürfen ausschließlich für den Zweck verwendet werden, welcher im Zusammenhang mit der Anwendung steht. (entnommen aus „Online Assessments“ von Heinke Steiner, 2009)
    Ebenso gehört der Testschutz mit zum Datenschutz: wenn Tests für Fragestellungen eingesetzt werden, von denen eine Entscheidung abhängt, sollten die Fragen der Tests nicht öffentlich bekannt werden, da sonst Ergebnisse ggf. nicht verwendbar sind (Verfälschbarkeit, Vorbereitung).

    Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Digital Recruiting und Personalbeschaffung"
  • Durchführung von Testverfahren
    Basis guter Testverfahren sind die sogenannten Gütekriterien (Validität = Gültigkeit, Reliabilität = Zuverlässigkeit sowie Objektivität), die als absolutes Muss für einen guten OA vorausgesetzt werden. Dazu kommt aber noch, dass Instruktionen fehlerfrei, klar und eindeutig, ausführlich ohne langatmig zu sein und immer angepasst auf die Bewerber*innengruppe formuliert sind.
    Wertschätzung in der Durchführung bedeutet also, dass man sich (natürlich) an gesetzliche Regelungen hält (DGSVO), zusätzlich aber immer die „Kundenbrille“ aufsetzt.

  • Positive Folgen der OA
    Eine gute Einbindung eines OA ermöglicht ein effizientes Bewerber*innen-Management, was zur Folge hat, dass sich die Mitarbeiter*innen im Bereich HR stärker auf Inhaltliches und auf „den Menschen“, also die Bewerber*innen als Personen, konzentrieren können. Womit wir wieder bei der Wertschätzung wären …

Nachhaltigkeit im OA

Sicherlich einfacher und klarer ist der Aspekt der Nachhaltigkeit von Online-Assessments: unendliche Mengen an gedruckten Fragebögen => also Papier, Tinte/Toner und weiteres Verbrauchsmaterial werden eingespart. Autofahrten zum Ort der Durchführung erübrigen sich, aber auch „Nebeneffekte“ wie to go-Artikel bei Bahnfahrten mit allen Nachteilen fallen weg.

Im Artikel 10 der UN-Nachhaltigkeitsziele steht (Ausschnitt): „Menschen sollten … Zugang zu sozialer und wirtschaftlicher Teilhabe haben“ – Online Assessments bieten gleiche Chancen für alle durch ihre absolute Neutralität und vollkommen ohne Ansehen der Person.

Wie aber kommen nun Wertschätzung und Nachhaltigkeit zusammen?

Nachhaltig bedeutet, dass etwas Bestand hat und dass eine mögliche Sondersituation (wie bspw. die Covid19-Pandemie) überdauert. Nachhaltigkeit setzt die Akzeptanz seitens der durchführenden Personen voraus, und Akzeptanz entsteht durch wertschätzenden Umgang mit diesen Personen. So entsteht aus dem einen (Wertschätzung) das andere (Nachhaltigkeit).

Einen tieferen Einblick in nachhaltige und wertschätzende Online-Assessments können Sie bei alpha-test, Pionier im Bereich Online-Assessment, gewinnen. Fragen Sie nach!

https://www.alpha-test.de/de/ oder kontakt@alpha-test.com

Neuer Call-to-Action

:Digital Recruiting
Diesen Artikel weiterempfehlen
White Paper Audio

Anmeldung zum Newsletter