Vadira Blog

Instagram für Unternehmen - Storys, Ads, Live-Videos, IGTV

Eva Christina Boos, 10.09.20 10:00

Alles spricht von Instagram, Storys, Influencern und Swipen. Der Social-Media-Kanal, der zum Facebook-Konzern gehört, hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten sozialen Netzwerke entwickelt – direkt nach Facebook. Dabei eignet sich Instagram nicht nur für große Konzerne, sondern gerade auch für Einzelhändler, kleine und mittelständische Unternehmen. Wie Sie Instagram für Ihr Unternehmen zielgerichtet einsetzen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Instagram für Unternehmen - Insta Storys, IGTV, Branding

Foto: Pixabay/Ariapsa

Warum sollten Unternehmen auf Instagram aktiv werden?

Heutzutage muss alles schnell gehen. Mit dieser Herausforderung ist das Marketing von jeher konfrontiert, doch durch die Digitalisierung sind wir einer stetigen Informationsflut ausgesetzt. So auch Ihre Kunden! Daher gilt es mit außergewöhnlichem „snackable“ Content die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich zu ziehen. Mit „snackable“ Content ist ein schnell konsumierbarer Inhalt gemeint, wie etwa Bilder, Infografiken, Videos oder animierte GIFs. Ein langer Text benötigt viel Zeit und Aufmerksamkeit zum Lesen. Schnell unterwegs einen Text lesen? Das geschieht eher nicht. Ein Bild oder ein kurzes Video ansehen? Das schon eher. Wie heißt es so schön „ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“

 

Fakt ist: Zu den beliebtesten Formaten auf sozialen Netzwerken zählen Bilder und Videos. Der Algorithmus der jeweiligen Social-Media-Plattformen ist sogar darauf ausgelegt, dass genau diese Inhalte prominenter platziert werden. Die sozialen Netzwerke wissen genau, dass diese Art von Inhalt bei den Nutzern gefragt ist.

 

Die folgende Grafik von Statista zeigt, wie häufig die jeweiligen Social-Media-Plattformen genutzt werden. Wie Sie sehen, liegen neben dem Messenger, Facebook und Instagram weit vorne in der Nutzungsdauer von „mehrmals pro Tag“.

Statista - Nutzung Social Media Plattformen

Quelle: Statista; StatCounter. (2020). Marktanteile von Social-Media-Seiten nach Seitenabrufen weltweit von April 2019 bis Juni 2020. Statista. Statista GmbH. Zugriff: 31. Juli 2020. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/241601/umfrage/marktanteile-fuehrender-social-media-seiten-weltweit/


Weil gerade Bilder und Videos immer relevanter für die Zielgruppe werden, planen Marketingentscheider genau diese Kanäle weiter auszubauen, wie die folgende Grafik von Statista zeigt. Instagram steht für sie dabei an oberster Stelle.

 

Statista - Marketingentscheider Social Media Plattformen

Quelle: Statista; Social Media Examiner. (2020). Anteil der Marketingentscheider, die planen, folgende Social Media Präsenzen künftig auszubauen, weltweit im Januar 2020. Statista. Statista GmbH. Zugriff: 31. Juli 2020. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/183525/umfrage/ausbau-von-social-media-aktivitaeten-durch-marketingentscheider/

 

Welche Ziele können mit Instagram verfolgt werden? 

Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie Sie den Kanal in Ihre Social-Media-Strategie integrieren wollen. Ihre Ziele sollten immer SMART formuliert sein. SMART steht für:

  • Spezifisch
  • Messbar
  • Aktiv beeinflussbar/ausführbar
  • Realistisch
  • Terminierbar

Mit Instagram können Sie beispielsweise folgende Ziele anvisieren:

  • Brand Awareness steigern
  • Image aufbauen oder verbessern
  • Aufmerksamkeit durch Reichweite erzielen
  • Umsätze generieren
  • Influencer identifizieren

Instagram kann für verschiedene Unternehmensbereiche interessant sein:

  • Marketing
  • Vertrieb
  • PR/Öffentlichkeitsarbeit
  • Personalmarketing für das Employer Branding

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Social Media Marketing - Tipps für ein erfolgreiches Marketing im Mittelstand"

Instagram  Business - Storys, IGTV, Brand ManagementFoto: Unsplash/Solen Feyissa

So funktioniert Instagram

Im Gegensatz zu Facebook, Twitter oder LinkedIn können bei Instagram keine Links in organische, also unbezahlte Postings, integriert werden, um Traffic auf die eigene Seite zu lenken. Der Kanal ist also nicht darauf ausgelegt Website-Traffic zu generieren.

 

Dies bedeutet, dass Instagram weniger für das Performance Marketing ausgelegt, sondern zur Steigerung der Brand Awareness und zum Aufbau eines Images. Wer auf Instagram aktiv ist, sucht nach Unterhaltung und Inspiration, wollen snackabele Content für zwischendurch. Anders formuliert: der unterhaltende Snack für unterwegs. Instagram ist per App mit allen Funktionen nutzbar, da die meisten Nutzer ihre Social-Media-Kanäle per Smartphone jederzeit und überall von unterwegs bedienen. Inzwischen sind auch einige Funktionen per Desktop nutzbar, aber Instagram bleibt vorerst ein App-basiertes Social Media Netzwerk.

 

Fotos, Selfies, Hashtags

Dass Instagram mit allen Funktionen hauptsächlich per Smartphone nutzbar ist, hat seine Vorteile. Mit der Handy-Kamera werden schnell Selfies, Schnappschüsse und Videos gemacht, die mit speziellen Filtern bearbeitet werden können. Professionelle Bilder und Videos können ebenso schnell und einfach hochgeladen werden. Diese können mit speziellen Fotofiltern, animierten Gifs, Emojis und vielem mehr aufbereitet werden. Durch Hashtags (#) sorgen Sie dafür, dass Ihre Postings eine entsprechende organische Reichweite erhalten. Es können in einem Post bis zu 30 # verwendet werden. Sind die Postings suchmaschinenoptimiert, können diese bei Google für entsprechende Treffer in der Suchanfrage im Bereich Bilder sorgen.

Benötigen Sie mehr Informationen? Wir beraten Sie gerne! Hier geht es zum Kontakt >>>

Instagram für Unternehmen - Influencer MarketingFoto: Unsplash/ Laura Chouette

Setzen Sie Ihre Marke und Ihr Unternehmen in Szene

Da Instagram ein visuelles Netzwerk ist, müssen Sie sich optisch in Szene setzen. Dabei sollten Sie beachten, dass Sie einer Linie treu bleiben und somit einen Wiedererkennungseffekt gewährleisten. Konsistenz ist das Gebot der Stunde, damit Ihre Marke im Gedächtnis bleibt. Wenn die User durch ihren Newsfeed scrollen, sollten sie direkt erkennen, dass dieser Post von Ihnen ist. Der User entscheidet in Sekundenbruchteilen, ob er ein Like gibt oder nicht. Wenn er Ihre Marke kennt und sich von ihr angesprochen fühlt, dann stehen die Chancen gut, dass er mit Ihr interagiert.

 

Gerade das Brand Storytelling ist auf Instagram zu Hause. Geschichten rund um die Marke und Ihr Unternehmen können auf Instagram hervorragend positioniert werden. Dies geschieht am besten durch Instagram Storys und Live Streams.

 

Erzählen Sie Geschichten rund um Ihre Marke

Instagram Storys bestehen aus Bildern oder Videos, die, wie der Begriff „Story“ schon verrät, eine Geschichte erzählen. Sie sind ein ideales Instrument für das Brand Storytelling.

Lesen Sie mehr in unserem Leitfaden "Packendes Storytelling für Kommunikation und Marketing"

 

Ihren Followern werden Storys oberhalb des Newsfeeds gezeigt. Wenn Sie Ihre Storys zusätzlich mit Hashtags und dem Standort markieren, erreichen Sie zusätzliche User, die genau diesen Hashtags folgen oder danach suchen.

 

Um zusätzliche Aufmerksamkeit, Engagement oder nützliche Informationen zu erhalten, gibt es aktuell folgende Optionen, um Ihre Storys zu pushen:

  • Umfragen
  • Offene Frage
  • Quiz
  • Erwähnung
  • Standort
  • Hashtag
  • Musik
  • Countdown
  • Animierte Gifs
  • Stimmungsbarometer / Slider
Wie Sie das Instrument Storytelling für Ihr Marketing einsetzen können, um Ihre Marke aufzubauen, können Sie in unserem Blogbeitrag "Erfolgreiches Storytelling & starke Markenbildung mit Hilfe der 12 Archetypen" nachlesen.

Instagram für Unternehmen - StorytellingFoto: Unsplash/ANGELA FRANKLIN

Instagram IGTV – Instagram Live Stream

Video-Streamings und Live-Videos sind längst in unserem Alltag angekommen und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Besonders Marken bedienen sich des Formats der Live-Videos. Bei Instagram gibt es die Möglichkeit mit „Instagram Live“ direkt einen Stream zu beginnen und sich mit den Usern auszutauschen. Diese Videos sind über Instagram Stories abrufbar. Ihre Follower werden direkt benachrichtigt, sobald sie ein Live-Video starten und können an Ihrem Videoauftritt teilnehmen.

 

Wie ein Live-Stream funktioniert und welche Vorteile er für Marken und Vertrieb mit sich bringt, können Sie im Beitrag „Events 4.0 – Mit Social Media Live Streams Kunden gewinnen“ nachlesen.

Brauchen Sie mehr Informationen zur Umsetzung von Livestreams? Wir beraten Sie gerne! Hier geht es zum Kontakt >>>


Instagram Ads

Neben organischen Postings können Sie bei Instagram wie beim großen Bruder Facebook bezahlte Werbeanzeigen schalten. Dazu gehören:

  • Instagram Foto Ads
  • Instagram Video Ads
  • Instagram Carousel Ads

Die Werbeanzeigen können Sie analog wie Facebook Ads im Facebook-Business-Manager anlegen.

 

Hier können Sie zwischen verschiedenen Targeting-Möglichkeiten auswählen, so dass Sie Ihre Instagram Ads zielgruppengenau ohne Streuverluste ausspielen können. Angefangen von soziografischen Merkmalen bis Interessen, können Sie Ihre Zielgruppe genau definieren. 

 

Ein guter Werbetexter ist auch hier gefragt! Ihre Werbeanzeige soll schließlich auch etwas bringen. Mit den prägnanten und fesselnden Bildunterschriften, können Sie Ihre Markenpersönlichkeit optimal darstellen, sich optimal gegenüber Ihren Wettbewerbern positionieren und zeigen, wofür Ihre Marke und Ihr Unternehmen stehen.

 

Auch bei Werbeanzeigen sollten Sie bei der Bildsprache und Farbgestaltung auf Konsistenz achten, um wie bereits erwähnt, den Wiedererkennungseffekt zu gewährleisten.

 

Verwenden Sie Hashtags, die für zu Ihrem Anliegen und Ihrer Zielgruppe passen. Geben Sie aber acht, dass Sie dadurch den Text nicht damit überladen, sonst ist er schwer zu lesen. Ihre Message soll schließlich rundum überzeugen.

 

Influencer Marketing: Andere erzählen über Ihre Marke

Eine weitere Form der Social-Media-Werbung ist das Influencer Marketing. Hier präsentieren Influencer, auch Meinungsmacher oder Markenbotschafter genannt, Ihre Produkte bzw. Marke. Influencer genießen großes Vertrauen bei ihren Followern und verfügen über eine große Reichweite. Die Produktpräsentationen werden von der Community wie die Empfehlung eines guten Freundes wahrgenommen. Daher ist Influencer Marketing ein sehr erfolgreiches Online Marketing Instrument im B2C-Bereich.

 

Ausführliche Informationen rund um das Thema „Influencer Marketing“ finden Sie in unserem Whitepaper, sowie in unseren Blogbeiträgen.

 

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper "Influencer Marketing"

 

Fazit

Instagram ist ein sehr beliebter Social-Media-Kanal mit hoher Nutzungsdauer und zunehmender Bedeutung für das Marketing. Die Social-Media-Plattform ist gerade durch den visuellen Content mit Bildern und Videos bei den Nutzern beliebt. Bilder vermitteln Geschichten und Emotionen, die Sie für Ihr Image und Brand Storytelling bei Instagram ideal einsetzen können. Auch Instagram Live-Streams bieten die Chance mit den Nutzern und potenziellen Kunden zu kommunizieren und ein positives Image aufzubauen.

Die Werbemöglichkeiten und Features werden auf Instagram stetig weiterentwickelt, so dass der Social-Media-Kanal auch künftig für das Marketing eine große Rolle spielen wird.

Kontakt zu Vadira aufnehmen

:Social Media MarketingInstagramMarkenmanagement
Diesen Artikel weiterempfehlen
White Paper Social Media Marketing