Blog_Vero_EB2

Vadira Blog

Instagram Business Profil: So aktivieren Sie Ihr Unternehmensprofil!

Laura Lausecker, 12.06.19 10:00

Instagram fürs Unternehmen nutzen – geht das? Natürlich! Die Facebook-Tochter wächst immer mehr und wird daher unter anderem für Werbezwecke äußerst interessant. Die Voraussetzung dafür ist ein Business-Profil. Ich erkläre Ihnen in diesem Artikel, wie Sie dieses erhalten und welche neuen Funktionen sich dahinter verbergen.

Instagram Business Profil© Photo by Georgia de Lotz on Unsplash

Wie aktiviere ich mein Business-Profil?

Seit August 2016 gibt es für Nutzer in Europa die Möglichkeit, Business-Accounts bei Instagram zu erstellen. Die Aktivierung des Unternehmensprofils ist schnell umgesetzt. Einzige Voraussetzung hierfür ist ein bestehendes Instagram-Profil. So funktioniert es:

  • Öffnen sie Ihre Instagram-Seite.
  • Klicken Sie auf Ihr Profil und anschließend auf die drei Balken (oben rechts).
  • Öffnen Sie nun die Einstellungen.
  • Tippen Sie auf „Konto“, dort steht in blau hinterlegt „In Unternehmenskonto“ umwandeln.

Instagram Business ProfilInstagram Business Profil

 

Schritt für Schritt zum Business-Profil

Sie werden unter anderem aufgefordert, dass Sie Ihre Facebook- und Instagram-Konten verbinden. Das können Sie tun, ist aber kein Muss.

Zusätzlich sollten Sie Ihr Instagram-Profil im Facebook Business Manager anlegen. Das ist notwendig, um Anzeigen zu schalten und diese im Power Editor zu erstellen.

Nachdem Ihre Konten verknüpft sind, müssen Sie ihre Geschäftsadresse eintragen. Über die Kontaktdaten können Follower nun noch einfacher mit Ihnen in Kontakt treten. Neben der Anschrift können Sie auch eine Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer hinterlegen.

Statistiken im Instagram Business Profil

Vom Aufbau her sind die Statistiken ähnlich wie bei Facebook. Sie können sehen, wo Ihre Follower herkommen und wann Sie hauptsächlich online sind. Dadurch können Sie gegebenenfalls ihre Posting-Zeiten optimieren.

Instagram Business Profil

 

Folgende Kennzahlen werden Ihnen im „Insight-Bereich“ zur Verfügung gestellt:

  • Reichweite von Ihren Inhalten
  • Impressions von Ihren Inhalten
  • Entwicklung der Followerzahlen
  • Website-Klicks
  • Statistiken zu einzelnen Postings

Statistiken sind das A und O, das hat auch Instagram erkannt. Im Business Profil können Sie folgende Werte zu Ihren Beiträgen abrufen. Diese sind:

  • „Gefällt mir“-Likes
  • Kommentare
  • Gespeichert
  • Geteilt
  • Profilaufrufe und Website-Klicks
  • Reichweite (Abonnenten und Konten, die Ihre Seite noch nicht abonniert haben)
Instagram Business Profil

 

Wie schütze ich meinen Kanal vor Hackern?

Noch ein kleiner, aber wichtiger Hinweis zum Schluss: Um zu vermeiden, dass Ihr Konto gehackt wird, empfiehlt sich hier die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Auch diese kann man ganz einfach in den Einstellungen aktivieren.

So funktioniert es:

Einstellungen > Sicherheit > Zweistufige Authentifizierung aktivieren.

Instagram Business Profil

Was bedeutet das?

Sobald die zweistufige Authentifizierung aktiviert wurde, bekommen Sie bei jeder Anmeldung einen Sicherheitscode per SMS geschickt, den Sie neben Nutzernamen und Passwort eingeben müssen.

Fazit

Langsam aber sicher löst Instagram Facebook ab. Immer mehr Nutzer wechseln zu dem „Fotoportal“. Das können Sie für Ihr Unternehmen nutzen, um Ihre Werbung weiterhin erfolgreich zu platzieren.

Mit dem Anlegen eines Business-Profils haben Sie nun den ersten Schritt gemacht. Nun heißt es, den Kanal mit hochwertigen, interessanten Bildern zu füllen.

 Vadira Newsletter

:Social Media
Diesen Artikel weiterempfehlen